FAQ

Funktionsweise

Was versteht man unter einem „Ink-In-Motion™“-Display?

Ein Ink-In-Motion-Display ist ein Schwarz-Weiß-E-Paper-Display (EPD) mit einem darüberliegenden transparenten Farbdruck (Overlay).

Wie funktioniert die Animation?

Die unten liegenden Segmente auf dem EPD wechseln gemäß einem definierten Muster zwischen Schwarz und Weiß.

Ein weißes Segment hebt die halbtransparente Farbe auf dem Overlay hervor, was den Effekt einer Hintergrundbeleuchtung des Bereichs erzeugt. Ein schwarzes Segment hingegen dunkelt den Bereich ab. Die Animation entsteht durch den Wechsel zwischen Schwarz und Weiß.

Kann ein einziges Display auch mehrere Animationssequenzen haben?

Ja, das Display kann so programmiert werden, dass es mehrere unterschiedliche Animationssequenzen zeigt.

Ein Display kann mehrere Textnachrichten enthalten, wie z.B. „SALE“, „NEU“ oder „TESTE MICH“, ebenso wie Symbole, Logos etc. Ein Display kann mit verschiedenen Animationen vorprogrammiert werden, die jeweils die unterschiedlichen Textnachrichten/Symbole/Logos/Muster zu Animationssequenzen kombinieren. So kann z.B. eine Animationssequenz eine Kombination der Texte „SALE“ und „NEU“ sein, bei einer anderen Animationssequenz wiederum kann abwechselnd „TESTE MICH“ und „NEU“ aufblinken, etc.

Um zu einer anderen Animationssequenz zu wechseln, muss lediglich ein Knopf auf der Rückseite des Displays gedrückt werden.

Kann ein Display nur zum Teil animiert werden oder muss der gesamte Bildschirm animiert sein?

Ja, es ist möglich, ein Display nur teilweise zu animieren. Tatsächlich ist in den meisten Fällen keine vollständige Animation des Display nötig, um einen maximalen Aufmerksamkeitseffekt zu erzielen.

Das Farben-Overlay

Was ist das Farben-Overlay?

Beim Overlay handelt es sich um eine bedruckte Folie, die auf das E-Paper-Display (EPD) laminiert wird. Sie versorgt das EPD mit Farben und schützt es gleichzeitig gegen Kratzer.

Wie wird ein Overlay gedruckt?

In der Regel enthält das Overlay zwei Arten von Druck: Halbtransparenten sowie deckenden Druck. Um den Druck gegen Kratzer zu schützen, wird die Rückseite des Overlays bedruckt.

Welche Farben empfehlen Sie für den animierten Bereich?

Helle Farben wie hellrosa, gelb und hellblau oder auch vollständige Transparenz eignen sich besser für den animierten Bereich und sorgen für eine maximale Aufmerksamkeit.

Batterieoptionen

Wie lange halten die Batterien?

Wie lange die Batterien halten, hängt vor allem von der Größe des animierten Bereichs und von der Geschwindigkeit der Animation ab. Es handelt es sich um eine bistabile Technologie. Das bedeutet, dass so gut wie kein Strom verbraucht wird, wenn das Display nicht blinkt.

In der Regel halten die Batterien ein Jahr lang.

Wenn eine längere Batterielaufzeit erforderlich ist, besteht die Möglichkeit einer Feineinstellung der Animation, um die Batteriedauer noch weiter zu verlängern.

Können die Batterien ausgetauscht werden?

Ja, alle Displays haben austauschbare Batterien.

Sonstige Fragen

Wie hoch ist die Betriebstemperatur?

Die Betriebstemperatur bewegt sich im Bereich von 0° bis 60° Celsius.

Was mache ich mit alten Displays?

Das E-Paper-Display und das Steuergerät müssen als Elektronikabfälle entsorgt werden. Die Batterien lassen sich einfach herausnehmen und können als normale Batterien entsorgt werden.

Erste Schritte

Welches Format müssen die Vorlagen haben?

Für den Overlay-Druck sind Vorlagen in hoher Auflösung erforderlich, für die Erstellung der Animation werden vektorisierte Grafiken (Dateiformat -ai, -eps und/oder PDF mit Ebenen) benötigt.

Wie groß ist der minimale Auftragsumfang?

Der minimale Auftragsumfang beträgt 500 Einheiten. Unter besonderen Umständen können auch Bestellungen von kleineren Stückzahlen angenommen werden.

Sie konnten die gesuchte Antwort nicht finden?